Meine Sheabutter - Wirkung, Hintergründe und Anbau

Ich benutze die wertvolle Sheabutter in sehr vielen meiner Produkte wie Seifen, Sheasahne, Handbalsam, Deocreme, Peelings und Körperbutter. Grund genug sich intensiv mit der Qualität dieses Pflegewirkstoffs auseinander zu setzen, denn Sheabutter ist nicht gleich Sheabutter. Ich habe mich für kaltgepresste Bio Sheabutter entschieden, die fair gehandelt wird und unraffiniert ist. Sie wird von Frauen in einer Gemeinschaft wild gesammelt (es werden dafür also keine eigenen Plantagen angelegt, die wiederum die wilde Natur zerstören).

 

Kalt gepresste Bio Sheabutter vereint viele wunderbare Eigenschaften, die unserer Haut zu Gute kommen:

  • reich an Vitaminen und Mineralstoffen (die durch die schonende Kaltpressung nicht verloren gehen)
  • besonders reich an Vitamin E - dies sorgt beim Auftragen auf die Haut für eine schützende Schicht, die - einmal eingezogen - sich nicht wieder abwäscht
  • trägt zur Zellregeneration bei
  • kann der Faltenbildung bzw. dem Alterungsprozess der Haut entgegen wirken - denn je älter die Haut ist, umso mehr verliert sie ihre Elastizität und die Fähigkeit Feuchtigkeit zu speichern. Sheabutter macht die Haut wieder geschmeidig und versorgt sie mit viel Feuchtigkeit, wodurch das Hautbild ebener wirkt. Das enthaltene Vitamin E und Beta-Carotin sind natürliche Antioxidantien, die der Haut helfen sich vor freien Radikalen zu schützen - welche mit verantwortlich sind für die Hautalterung
  • wirkt entzündungshemmend und unterstützt die Wundheilung - die Sheabutter wirkt daher ebenfalls lindernd bei sehr trockener, zu Ekzemen neigender Haut, sowie Neurodermitis und Psoriasis, aber auch zu Akne neigender Haut 
  • auch unsere Haare profitieren von den elastisch machenden Eigenschaften der Sheabutter, so hilft sie die Haare widerstandfähiger gegen Spliss zu machen
  • und natürlich kommt diese Eigenschaft auch der beanspruchten Haut einer Schwangeren zu Gute, wodurch Sheabutter ein gern genommener Begleiter in dieser Zeit ist
  • sogar bei Gelenkschmerzen soll die Sheabutter wegen ihrer entzündungshemmender Wirkung bei regelmäßiger Anwendung helfen
  • und bei einem Sonnenbrand unterstützt sie die Heilung der Haut und wirkt beruhigend

Die Frauen vor Ort in Ghana sammeln dabei morgens die Nüsse in der Umgebung Ihrer Gemeinde ein. Danach muss zunächst das Fruchtfleisch entfernt werden, welches süß schmeckt und damit sehr beliebt bei den Kindern ist. Nun werden die Nüsse kurz schonend gekocht um die Keimbildung zu unterbrechen und dann müssen die Nüsse mehrere Tage trocknen, damit anschließend der Kern von der Schale gelöst werden kann. Die Kerne müssen nun nochmal 5-7 Tage trocknen.

 

Jetzt kann mit der eigentlichen Herstellung der Sheabutter begonnen werden. Hierzu werden die Kerne aufgebrochen und zerkleinert und anschließen schonend geröstet bis die Kerne leicht zerdrückt werden können. Im Kaltpressverfahren wird das Öl nun extrahiert und danach filtriert.

 

Die Frauen, die die Sheanüsse sammeln und zur wunderbaren Sheabutter verarbeiten, werden dabei unterstützt und beraten damit ihr eigenes kleines Unternehmen aufzubauen. Durch das stabile Gehalt werden den jungen Frauen viele Alltagssorgen genommen. Außerdem wird in diesen Gemeinschaften viel Wert darauf gelegt den Kindern Bildung zu ermöglichen. So wurden bereits Kindergärten und Schulen für die Kinder gebaut.